Transport

Nachdem wir einen Urlaub in Namibia mit einem Geländewagen mit Dachzelt verbracht hatten, haben wir uns entschlossen, ein solches Auto selbst zu kaufen. Diese abenteuerliche Art des Reisens hat unsere Herzen berührt. Die Frage "Wohin führt uns der Asphalt?" geändert in 'Durch welche (Natur-) Gebiete wollen wir reisen?' und die Frage "Wo finden wir ein Hotel?" wurde gegen die Frage 'Wo schlagen wir unser Zelt auf?'

2012 suchten wir nach einem robusten Geländewagen für unsere Reise von Amsterdam nach Singapur. Verschiedene Optionen wurden geprüft: Landrover Defender, Toyota Landcruiser 200, HZJ 75 oder 78, aber wir haben uns schließlich in das Aussehen des Mercedes G verliebt.

Zu Ehren des 2009-Jubiläums dieses Fahrzeugs wurde in 30 eine militärische Sonderedition gebaut. Ein robustes Exemplar mit wenig Luxus. In Deutschland haben wir einen nachtblauen Mercedes G PUR Edition gefunden. Ausgestattet mit zwei Offroad-Paketen ist das Auto für das harte Gelände gerüstet. Wörtlich kein Berg zu hoch und das Meer zu tief. Das 'G' kann eine Steigung mit einer Steigung von bis zu 39 erklimmen°. Absolut beeindruckend!

Das "Meer" kann nur nicht tiefer sein als der Boden der Windschutzscheibe. Es bleibt ein Auto. Die vier Räder können unabhängig voneinander auf hohen Steinen balancieren. Es gibt immer ein Rad, das Grip hat. Egal wie schwierig der Untergrund ist, wenn ein Auto darüber fährt, ist es der Mercedes G.

Nach diesem Verkaufsgespräch für das "G" nur noch ein Wort. Wenn wir ganz ehrlich sind, müssen wir zugeben, dass wir einen Toyota HZJ 78 hätten kaufen sollen;), weil er in vielen Ländern, die wir überqueren, viel zuverlässiger, leichter zu reparieren und viel berühmter ist als der Mercedes G. Es stellte sich heraus, dass der "G" auch war habe viel elektronik, was im ausland nicht immer einfach ist. Aber ja, manchmal ist eine leidenschaftliche Ehe besser als eine Vernunftehe. Deshalb haben wir beschlossen, die G zu behalten.

Im Laufe der Jahre haben wir dieses Auto weiter an unsere Wünsche angepasst, um außerhalb der Zivilisation fahren zu können. Wir können einen solchen 5- oder 7-Tag umrunden, ohne dabei auf Einrichtungen zu stoßen.

Siehe die technischen Daten des 'G' und die Ausstattung des Autos auf der rechten Seite.

Details

Marke: Mercedes G
Modell: PUR-Ausgabe
Art: 280 CDI
Zylinder kapazität: 2987 cm3
Anzahl der Zylinder: V6
Vermogen: 135 kW (185 pk)
Paar: 400 Nm
Kraftstoff: Diesel
Antrieb: Automatisch (5-Getriebe)
Baujahr: 09 / 2009
Kilometerstand: ca. 150.000 km (Mitte 2019)
Farbe: Tansanit Blue Metallic

Offroad-Paket 1 (ab Werk)

  • 5-fach verstärkte Aluminiumfelgen 16 inch
  • Geländereifen 265 / 75-16 BF Goodrich AT KO 2
  • Kürzere 4,86-Übertragungsrate
  • Mündungskupplung an der vorderen Stoßstange
  • Verstärkte begehbare Motorhaube
  • Laderaum aus Holz mit Rinnen zur Befestigung der Augen
  • Schutzgitter für Scheinwerfer und Blinklichter
  • Schwenkbare Leseleuchte für den Beifahrer

Offroad-Paket 2 (ab Werk)

  • Heizposition
  • Einfache Klimaanlage
  • Sitzheizung vorne
  • Zweiflügelige Hecktür mit Reserveradhalter
  • Mercedes-Benz CD-Radio 10
  • Elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel
  • Nebelscheinwerfer
  • Schmutzfänger ringsum

Zusätzliche Inneneinstellungen (später hinzugefügt)

  • Scheel Traveller Autositze, komfortabel für lange Strecken und raues Gelände;
  • Schubladensystem Frontrunner - dual, speziell für Mercedes Geffizienter Stauraum;
  • 60 Liter Trinkwassertanks, damit wir die heißen 5-Tage definitiv überleben;
  • Shurflow Wasserpumpe mit Wasserfilter, Die Tanks können sich auch mit schmutzigem Wasser füllen.
  • Engel Kühlschrank MT35 (12 / 24 / 220 V), hält 35 Liter Essen und Trinken kühl;
  • ARB Twin Air Kompressor (CKMTA12) unter dem Fahrersitz mit zwei Luftanschlüssen; im SandLassen Sie die Reifen los und pumpen Sie sie schnell auf steinigem Boden auf.
  • Massenschalter zum Ausschalten des 12- und 24 Volt-Systems, Schutz von Batterien und auch gegen Diebstahl;
  • Anzeigebedingung des 12- und 24-Volt-Systems sowie der Motorbetriebsstunden, Immer wissen, ob der Akku noch gut ist;
  • Ablagefach für Mittelkonsole (ORC), kleine Vorräte immer griffbereit;
  • Ablagefach für den Beifahrersitz (ORC), Ingrids beliebtestes Ablagefach ;
  • Adapterstecker passend zum 24V-Nato-Anschluss in der Mittelkonsole, zum Anschluss des Kühlschranks an 24 Volt;
  • Victron Wechselrichter Phoenix 12 / 250 VE; Aufladen der Laptops;
  • Votronic Solarregler MPP 165 mit tragbarem Solarpanel; Batterien aufladen, wenn wir einige Tage nicht fahren;
  • Aluminium K470 Zarges Boxen (3 x 115 Liter und 1 x 66 Liter); jedes mit seinem eigenen Speicherort;

Zusätzliche äußere Anpassungen (später hinzugefügt)

  • Extra Edelstahl Kraftstofftank 81 Liter neben der Antriebswelle (ORC), vergrößert den Aktionsradius erheblich (insgesamt 170 Liter Diesel an Bord);
  • Bodenschutz für Mitteldifferential und Kraftstofftank (ORC), Steine ​​auf der Straße können wenig Schaden anrichten.
  • WARN ZEON 12 Winde, 24 Volt, 5400 kg Zugkraft, kann das Auto vor schwierigen Situationen retten;
  • Spezialmetallstoßstange BM 461 für Winde (ORC), die Winde zu schützen;
  • Zweiter Reserveradhalter hinten (ORC), damit wir zwei Reifen platt fahren können;
  • Schnorchel original Mercedes, Gibt dem Motor Luft, wenn er tiefes Wasser füttert;
  • Zyklonfilter Mann + Hummel am Schnorchel, der Motor bekommt auch in Sandstürmen saubere Luft;
  • Extra Diesel Filter - Wasserabscheider (ORC), minderwertiger Diesel verursacht weniger Motorschäden;
  • Getöntes und hitzebeständiges Glas auch Einbruch, weil das Gepäck nicht sichtbar ist;
  • Dachträger Frontrunner Slimline II 250 cm, zum Befestigen des Dachzeltes, der Überdachung und einer Schaufel;
  • Spitzenreiter-Tischhalter unter dem Dachgepäckträger mit Edelstahltisch, sehr praktisch;
  • Strahler WARN, damit wir auch im Dunkeln viel auf und abseits der Straße sehen;
  • Magiolina Safari Dachzelt schwarz 140 cm, breit, extra lang (230 cm), geräumig"Schlafzimmer";
  • ARB Markise 2 x 2.5 m mit Mückenzelt, auch praktisch gegen die vielen Fliegen.